Projekt Gemeinde Moorenweis | Gewerbegebiet mit Tankstelle

Hauptbild
Städtebaulicher Rahmenplan, Gemeinde Denklingen
Auftraggeber: Gemeinde Moorenweis
Thema: Gewerbegebiet mit Tankstelle (18.FNP-Änd. / BPL)
Jahr: 2009 / 2010
Beschreibung

Die Gemeinde Moorenweis wollte mit einem zweiten Gewerbegebiet ortsansässigen, Lärm emittierenden Gewerbebetrieben mit hohem Bedarf an versiegelten Flächen Erweiterungen ihrer Betriebsflächen ermöglichen. Des Weiteren sollte die Errichtung einer bisher im Gemeindegebiet fehlenden öffentlichen Tankstelle mit Pkw-Waschanlage durch einen hiesigen Mineralölhändler realisiert werden. Das Planungsgebiet wurde nach Abwägung verschiedener Standorte aufgrund der verkehrsgünstigen Lage an der Schnittstelle zweier klassifizierter Straßen (St 2054 und der FFB 3) gewählt.

Zur kontrollierten Ableitung des Niederschlagswassers wurden naturnah gestaltete begrünte Entwässerungsgräben sowie eine kombinierte Klär- und Rückhaltemulde im Geltungsbereich geplant.

Zur besseren Einbindung in den Landschaftraum wurden umfangreiche Maßnahmen zur Ortsrandeingrünung im Bebauungsplan festgesetzt.

Hochbauentwurf bis Baufertigstellung, Architekt Dipl. Ing. (FH) Roland Tretter (Büro Reichhof, Utting a.A.)

Zurück

stadtundland

Silke Drexler
Reichhof 1
86919 Utting am Ammersee

08806 - 95 833 31
08806 - 95 833 32
0172 - 139 5372