Projekt Gemeinde Jengen / VG Buchloe | Allgemeines Wohngebiet bzw. Dorfgebiet

Hauptbild
Allgemeines Wohngebiet bzw. Dorfgebiet, Gemeinde Jengen / VG Buchloe
Auftraggeber: Gemeinde Jengen / VG Buchloe
Thema: Allgemeines Wohngebiet bzw. Dorfgebiet mit integriertem Grünordnungsplan
Jahr: 2015 / 2016
Beschreibung

Der rechtsverbindliche Bebauungsplan Nr. 17 für das Gebiet „Landsberger Weg“ in der Gemeinde Jengen wird durch die 1. Änderung dahingehend überarbeitet, dass die geplanten 17 Neubauflächen in Anbindung an bestehende Wohnbauflächen in Form einer Lückenschliessung ausgewiesen werden.

Die Festsetzung von einzelnen Bauräumen im östlichen Hangbereich des Planungsgebiets gewährleistet, dass jedes Wohnhaus Süd- und Westgärten erhält und eine aufgelockerte Ortsrandbebauung entsteht. Im übrigen Planungsgebiet ermöglichen durchlaufende Bauräume den Bauwerbern einen größeren Spielraum hinsichtlich der Situierung der Gebäude auf dem Grundstück.

Um eine für die ländliche Gemeinde Jengen untypische hohe Verdichtung zu verhindern, werden Mindestgrundstücksgrößen festgesetzt (500 m² für Baugrundstücke mit Einzelhäusern bzw. 350 m² für Baugrundstücke mit Doppelhäusern).

Als Übergang zum angrenzenden Dorfgebiet wird, wie bereits im rechtsverbindlichen Bebauungsplan Nr. 17, der nordwestliche Teil des Baugebiets als Dorfgebiet festgesetzt.

Der nördliche Baubestand wird durch überbaubare Flächen aktiv gesichert bzw. wird neues Baurecht durch einen zusätzlichen Bauraum geschaffen. Die derzeit zulässige GRZ von 0,25 wird auf 0,30 erhöht, um neben Einfamilienhäusern künftig auch Doppelhäuser zu ermöglichen sowie Anbauten in angemessenem Umfang.

Sämtliche private Verkehrsflächen (Stellplätze, Zufahrten und Wege) sind mit wasserdurchlässigen Belägen zu errichten, um eine verbesserte Oberflächenwasserversickerung zu gewährleisten.

Als zusätzlicher Schutz bei Starkregenereignissen wird entlang der östlichen Grenze eine 2 - 3 m breite Entwässerungsmulde mit Grasbewuchs und westlich davon ein 2 m breiter Erdwall festgesetzt. Ein privater Grünstreifen, frei von baulichen Anlagen, schützt den südlichen und westlichen Baubestand.

Zurück

stadtundland

Silke Drexler
Reichhof 1
86919 Utting am Ammersee

08806 - 95 833 31
08806 - 95 833 32
0172 - 139 5372